Abhängen: Unterschied zwischen den Versionen

Aus denktionary
Wechseln zu: Navigation, Suche
 
(4 dazwischenliegende Versionen desselben Benutzers werden nicht angezeigt)
Zeile 29: Zeile 29:
 
Alle weiteren Formen: Flexion [http://www.canoo.net/inflection/abh%C3%A4ngen:V:haben:intrans''abhängen'']<br>
 
Alle weiteren Formen: Flexion [http://www.canoo.net/inflection/abh%C3%A4ngen:V:haben:intrans''abhängen'']<br>
  
<br>
 
 
'''Worttrennung:'''
 
'''Worttrennung:'''
 
: ab∙hän∙gen
 
: ab∙hän∙gen
<br>
+
 
 
'''Bedeutungen:'''
 
'''Bedeutungen:'''
:[1] etwas von etwas abhängen; ein hängendes Objekt von etwas wegnehmen bzw. abhängen
+
:[1] etwas von etwas abhängen, ein hängendes Objekt von etwas wegnehmen bzw. abhängen
:[2] von etwas abhängen; es kommt auf etwas an, ob etwas geschieht
+
:[2] von etwas abhängen, es kommt auf etwas an, ob etwas geschieht
:[3] jemanden/etwas abhängen; jemanden überholen, sodass er nicht mehr hinterherkommen kann (z.B.: ein Rennen)
+
:[3] jemanden / etwas abhängen, jemanden überholen, sodass er nicht mehr hinterherkommen kann (z.B.: ein Rennen)
:[4] von etwas abhängig sein; nach etwas süchtig sein, im Sinne von einer Droge
+
:[4] von etwas abhängig sein, nach etwas süchtig sein, im Sinne von einer Droge
:[5] (mit jemandem)abhängen; sich (mit jemandem) ausruhen und nichts machen
+
:[5] (mit jemandem) abhängen, sich (mit jemandem) ausruhen und nichts machen
<br>
+
 
'''Synonyme'''
+
'''Synonyme:'''
 
:[1] etwas wegnehmen, etwas runterhängen
 
:[1] etwas wegnehmen, etwas runterhängen
 
:[2] auf etwas ankommen  
 
:[2] auf etwas ankommen  
Zeile 46: Zeile 45:
 
:[4] süchtig sein, Verlangen/Drang nach etwas haben
 
:[4] süchtig sein, Verlangen/Drang nach etwas haben
 
:[5] entspannen, [[chillen]], relaxen
 
:[5] entspannen, [[chillen]], relaxen
<br>
+
 
 
'''Gegenwörter:'''
 
'''Gegenwörter:'''
 
:[1] etwas aufhängen     
 
:[1] etwas aufhängen     
Zeile 54: Zeile 53:
 
:[5] unentspannt sein, angespannt sein
 
:[5] unentspannt sein, angespannt sein
 
   
 
   
 
 
 
'''Beispiele:'''
 
'''Beispiele:'''
 
:[1] Deutsche Fans mussten Fahnen ''abhängen''.
 
:[1] Deutsche Fans mussten Fahnen ''abhängen''.
 
:<span style="color:#807E7E;"><small>(Hannoversche Allgemeine, 23.06.2014; Deutsche Fans müssen Fahnen abhängen)</small></span>
 
:<span style="color:#807E7E;"><small>(Hannoversche Allgemeine, 23.06.2014; Deutsche Fans müssen Fahnen abhängen)</small></span>
<br>
+
 
: Die Infrastrukturgesellschaft Infra will eine erst vor Kurzem in der U-Bahn-Station Kröpcke aufgehängte riesige Werbetafel wieder ''abhängen''.Das hat Infra-Chef Stefan Harcke gestern angekündigt. Grund dafür sind nach Harckes Angaben negative Äußerungen von Üstra-Kunden über die Werbetafel. Er sagte, Skizzen hätten zunächst den Eindruck vermittelt, dass die Werbung an dieser Stelle vertretbar gewesen sei. „In der Realität wirkt die Tafel jedoch wuchtiger, als wir uns das vorgestellt haben“, sagte Harcke gestern. Gerade vor dem Hintergrund der „gelungenen Neugestaltung“ der an die Station angrenzenden Ladenzeilen wolle man den „guten Gesamteindruck nicht durch ein mögliches Streitobjekt beeinträchtigen“. Der Abbau der Werbetafel könne allerdings noch einige Tage dauern, da zunächst ein Spezialgerüst beschafft werden müsse. mak
+
:Die Infrastrukturgesellschaft Infra will eine erst vor Kurzem in der U-Bahn-Station Kröpcke aufgehängte riesige Werbetafel wieder ''abhängen''.Das hat Infra-Chef Stefan Harcke gestern angekündigt. Grund dafür sind nach Harckes Angaben negative Äußerungen von Üstra-Kunden über die Werbetafel. Er sagte, Skizzen hätten zunächst den Eindruck vermittelt, dass die Werbung an dieser Stelle vertretbar gewesen sei. „In der Realität wirkt die Tafel jedoch wuchtiger, als wir uns das vorgestellt haben“, sagte Harcke gestern. Gerade vor dem Hintergrund der „gelungenen Neugestaltung“ der an die Station angrenzenden Ladenzeilen wolle man den „guten Gesamteindruck nicht durch ein mögliches Streitobjekt beeinträchtigen“. Der Abbau der Werbetafel könne allerdings noch einige Tage dauern, da zunächst ein Spezialgerüst beschafft werden müsse. mak
: <span style="color:#807E7E;"><small>(Hannoversche Allgemeine, 26.01.2012; Werbetafel am Kröpckewird abgebaut)</small></span>
+
:<span style="color:#807E7E;"><small>(Hannoversche Allgemeine, 26.01.2012; Werbetafel am Kröpckewird abgebaut)</small></span>
<br>
+
 
: Nach dem Ärger um ''abgehängte'' Fahnen beim Spiel Deutschland – Ghana wächst bei den Fans der Nationalmannschaft der Ärger auf den Weltverband. „So unfreundliche und aggressive Ordner habe ich selten erlebt. Die FIFA macht unseren Sport kaputt“, sagte Deutschland-Fan Henning (38) aus Gilleßen. Er gehörte zu den Zuschauern, die zum Abhängen ihres Banners aufgefordert wurden. Im Block habe es eine kurze Rangelei gegeben. „Eine Begründung von den Ordnern gab es nicht.“ Die FIFA räumte bereits einen Fehler der lokalen Organisatoren ein. Es habe sich um eine „Fehlinterpretation“ gehandelt.
+
:Nach dem Ärger um ''abgehängte'' Fahnen beim Spiel Deutschland – Ghana wächst bei den Fans der Nationalmannschaft der Ärger auf den Weltverband. „So unfreundliche und aggressive Ordner habe ich selten erlebt. Die FIFA macht unseren Sport kaputt“, sagte Deutschland-Fan Henning (38) aus Gilleßen. Er gehörte zu den Zuschauern, die zum Abhängen ihres Banners aufgefordert wurden. Im Block habe es eine kurze Rangelei gegeben. „Eine Begründung von den Ordnern gab es nicht.“ Die FIFA räumte bereits einen Fehler der lokalen Organisatoren ein. Es habe sich um eine „Fehlinterpretation“ gehandelt.
: <span style="color:#807E7E;"><small>(Hannoversche Allgemeine, 23.06.2014; Deutsche Fans mussten Fahnen abhängen)</small></span>
+
:<span style="color:#807E7E;"><small>(Hannoversche Allgemeine, 23.06.2014; Deutsche Fans mussten Fahnen abhängen)</small></span>
<br>
+
 
 
:[2] Das ist schon schlimm genug - beruflicher Erfolg sollte wohl nicht davon ''abhängen'', wie jemand sein Weinglas hält. Mindestens genauso schlimm ist, dass viele Menschen sich nur dann ordentlich benehmen, wenn es ihnen um etwas geht: um ein Geschäft oder um ihr berufliches Fortkommen. Wenn es um nichts geht, wie im Zugabteil, wird rücksichtslos gerempelt und herumgefläzt. Dabei ist gutes Benehmen im ursprünglichen Sinn ein Verhalten, mit dem man anderen nicht auf den Wecker fällt. Das Buch, mit dem Adolph Freiherr Knigge 1788 seinen Namen zu einem festen Begriff machte, hieß schließlich.
 
:[2] Das ist schon schlimm genug - beruflicher Erfolg sollte wohl nicht davon ''abhängen'', wie jemand sein Weinglas hält. Mindestens genauso schlimm ist, dass viele Menschen sich nur dann ordentlich benehmen, wenn es ihnen um etwas geht: um ein Geschäft oder um ihr berufliches Fortkommen. Wenn es um nichts geht, wie im Zugabteil, wird rücksichtslos gerempelt und herumgefläzt. Dabei ist gutes Benehmen im ursprünglichen Sinn ein Verhalten, mit dem man anderen nicht auf den Wecker fällt. Das Buch, mit dem Adolph Freiherr Knigge 1788 seinen Namen zu einem festen Begriff machte, hieß schließlich.
 
:<span style="color:#807E7E;"><small>(Zeit Campus, 22.09.2009, S. 72; Das sagt einem keiner)</small></span>
 
:<span style="color:#807E7E;"><small>(Zeit Campus, 22.09.2009, S. 72; Das sagt einem keiner)</small></span>
<br>
+
 
: Den Aufstieg und die Herrschaft Napoleons sieht die amerikanische Gesellschaft mit gemischten Gefühlen: Vor allem in den vom Handel ''abhängigen'' Staaten Neuenglands hegt man Sympathien für Großbritannien.  
+
:Den Aufstieg und die Herrschaft Napoleons sieht die amerikanische Gesellschaft mit gemischten Gefühlen: Vor allem in den vom Handel ''abhängigen'' Staaten Neuenglands hegt man Sympathien für Großbritannien.  
 
:<span style="color:#807E7E;"><small>(Zeit Geschichte, 19.05.2015, S. 46; Als Washington in Trümmer sank)</small></span>
 
:<span style="color:#807E7E;"><small>(Zeit Geschichte, 19.05.2015, S. 46; Als Washington in Trümmer sank)</small></span>
<br>
+
 
: Maurer: Ich habe eigentlich jahrelang den trotzigen Stolz gehabt, mich in meiner Arbeit nicht davon ''abhängig'' zu machen, was irgendeine Bundesregierung gerade tut. Das ist aber in den letzten Jahren ein bissl verrutscht. Nach der Wahl haben Florian Scheuba und ich beschlossen, zu schauen, ob man nicht doch politisches Kabarett machen kann, das nicht unangenehm ist.  
+
:Maurer: Ich habe eigentlich jahrelang den trotzigen Stolz gehabt, mich in meiner Arbeit nicht davon ''abhängig'' zu machen, was irgendeine Bundesregierung gerade tut. Das ist aber in den letzten Jahren ein bissl verrutscht. Nach der Wahl haben Florian Scheuba und ich beschlossen, zu schauen, ob man nicht doch politisches Kabarett machen kann, das nicht unangenehm ist.  
 
:<span style="color:#807E7E;"><small>(Falter, 09.02.2000, S. 22; "Haider ist ein Hippie")</small></span>
 
:<span style="color:#807E7E;"><small>(Falter, 09.02.2000, S. 22; "Haider ist ein Hippie")</small></span>
<br>
+
 
 
:[3] Polizei Rollerfahrer will Streifenwagen ''abhängen''.
 
:[3] Polizei Rollerfahrer will Streifenwagen ''abhängen''.
 
:<span style="color:#807E7E;"><small>(Rhein-Zeitung, 07.12.2010, S. 18; Verfolgungsjagd an der Mosel)</small></span>
 
:<span style="color:#807E7E;"><small>(Rhein-Zeitung, 07.12.2010, S. 18; Verfolgungsjagd an der Mosel)</small></span>
<br>
+
 
: LISA HERZOG: Stimmt. Viele haben das Bild im Kopf, sie müssten ständig rennen und dürften sich nicht ''abhängen'' lassen. Aber die Gesellschaft ist vielfältig, es gibt viele Nischen, in denen man sich einbringen kann. Einige Plätze sind begehrter als andere, da gibt es dann Konkurrenz. Aber im Grunde geht es darum, dass jeder den richtigen Platz findet.
+
:LISA HERZOG: Stimmt. Viele haben das Bild im Kopf, sie müssten ständig rennen und dürften sich nicht ''abhängen'' lassen. Aber die Gesellschaft ist vielfältig, es gibt viele Nischen, in denen man sich einbringen kann. Einige Plätze sind begehrter als andere, da gibt es dann Konkurrenz. Aber im Grunde geht es darum, dass jeder den richtigen Platz findet.
 
:<span style="color:#807E7E;"><small>(Zeit Campus, 10.02.2015, S. 20; "Wir haben dem Kapitalismus viel zu verdanken")</small></span>
 
:<span style="color:#807E7E;"><small>(Zeit Campus, 10.02.2015, S. 20; "Wir haben dem Kapitalismus viel zu verdanken")</small></span>
<br>
+
 
: Mit Tony Martin (De) feiert das Team Columbia bereits seinen sechsten Tagessieg. Fabian Cancellara fährt als Dritter ins Ziel. Cancellara wird im Aufstieg nach Crans-Montana mehrmals attackiert. Aber er lässt sich nicht ''abhängen''. Der Luxemburger Meister Fränk Schleck fährt Cancellara magistral auf das Walliser Hochplateau. Er bestimmt das Tempo, schliesst Löcher - eine perfekte Lokomotive. Im Gesamtklassement macht der Berner dank Bonifikationen fünf Sekunden auf Valjavec gut und reduziert seinen Rückstand auf den Leader auf vier Sekunden. H. P. H.  
+
:Mit Tony Martin (De) feiert das Team Columbia bereits seinen sechsten Tagessieg. Fabian Cancellara fährt als Dritter ins Ziel. Cancellara wird im Aufstieg nach Crans-Montana mehrmals attackiert. Aber er lässt sich nicht ''abhängen''. Der Luxemburger Meister Fränk Schleck fährt Cancellara magistral auf das Walliser Hochplateau. Er bestimmt das Tempo, schliesst Löcher - eine perfekte Lokomotive. Im Gesamtklassement macht der Berner dank Bonifikationen fünf Sekunden auf Valjavec gut und reduziert seinen Rückstand auf den Leader auf vier Sekunden. H. P. H.  
 
:<span style="color:#807E7E;"><small>(Sonntagsblick, 21.06.2009, S. s25; Gewinnen Sie eine Festina-Uhr)</small></span>
 
:<span style="color:#807E7E;"><small>(Sonntagsblick, 21.06.2009, S. s25; Gewinnen Sie eine Festina-Uhr)</small></span>
<br>
+
 
 
:[4] NÜRNBERG — Es gibt kaum einen Jugendlichen, der nicht schon einmal eine „Tüte“ geraucht oder an einer „Bong-Session“ unter Freunden teilgenommen hat. Für viele gehört das Ausprobieren zum Erwachsenwerden. „Aus medizinischer und dienstlicher Sicht“ warnt Peter Sauer, Psychiater und Nürnberger Landgerichtsarzt, indes vor den „verschiedenen Risiken“, die Haschisch und Marihuana in sich bergen. Er hält diese Substanzen für „keineswegs ungefährlich“, weil ihre Einnahme zu einem psychotischen Rauscherleben, Psychosen und chronischen Persönlichkeitsveränderungen führen könne. „Diese Drogen machen zwar nicht ''abhängig'' im klassischen Sinn, führen aber leicht zu einer psychischen Gewöhnung und begünstigen oft den Umstieg auf andere Drogen“, erklärt der Mediziner. Er kennt „diverse schwierig verlaufene Fälle von drogeninduzierten Psychosen“, bis hin zum Abbruch von Schul- und Berufsausbildungen mit sozialem Abstieg.  
 
:[4] NÜRNBERG — Es gibt kaum einen Jugendlichen, der nicht schon einmal eine „Tüte“ geraucht oder an einer „Bong-Session“ unter Freunden teilgenommen hat. Für viele gehört das Ausprobieren zum Erwachsenwerden. „Aus medizinischer und dienstlicher Sicht“ warnt Peter Sauer, Psychiater und Nürnberger Landgerichtsarzt, indes vor den „verschiedenen Risiken“, die Haschisch und Marihuana in sich bergen. Er hält diese Substanzen für „keineswegs ungefährlich“, weil ihre Einnahme zu einem psychotischen Rauscherleben, Psychosen und chronischen Persönlichkeitsveränderungen führen könne. „Diese Drogen machen zwar nicht ''abhängig'' im klassischen Sinn, führen aber leicht zu einer psychischen Gewöhnung und begünstigen oft den Umstieg auf andere Drogen“, erklärt der Mediziner. Er kennt „diverse schwierig verlaufene Fälle von drogeninduzierten Psychosen“, bis hin zum Abbruch von Schul- und Berufsausbildungen mit sozialem Abstieg.  
 
:<span style="color:#807E7E;"><small>(Nürnberger Zeitung, 17.01.2013, S. 3; Fachleute aus der juristischen Praxis warnen vor der Legalisierung von Cannabis)</small></span>  
 
:<span style="color:#807E7E;"><small>(Nürnberger Zeitung, 17.01.2013, S. 3; Fachleute aus der juristischen Praxis warnen vor der Legalisierung von Cannabis)</small></span>  
<br>
+
 
 
:144 Betten gibt es für Suchtpatienten in Haar; diejenigen, die von harten Drogen ''abhängen'', sind meist gerade mal Anfang 20. An der Wand hängt der Tagesplan, 8.30 Uhr Spaziergang, 13 Uhr Medikamentenausgabe, 23 Uhr Nachtruhe. Dazwischen Gruppen-, Bewegungs-, Gestaltungstherapien. Auf jeder Station schließt Felix Tretter die Türen sorgfältig hinter sich zu, »damit keiner Drogen reinschmuggelt«. Und damit keiner ein Plätzchen findet, um sich umzubringen.  
 
:144 Betten gibt es für Suchtpatienten in Haar; diejenigen, die von harten Drogen ''abhängen'', sind meist gerade mal Anfang 20. An der Wand hängt der Tagesplan, 8.30 Uhr Spaziergang, 13 Uhr Medikamentenausgabe, 23 Uhr Nachtruhe. Dazwischen Gruppen-, Bewegungs-, Gestaltungstherapien. Auf jeder Station schließt Felix Tretter die Türen sorgfältig hinter sich zu, »damit keiner Drogen reinschmuggelt«. Und damit keiner ein Plätzchen findet, um sich umzubringen.  
 
:<span style="color:#807E7E;"><small>(Die Zeit (Online-Ausgabe), 25.05.2006, S. 36; Weg mit dem Besteck!)</small></span>
 
:<span style="color:#807E7E;"><small>(Die Zeit (Online-Ausgabe), 25.05.2006, S. 36; Weg mit dem Besteck!)</small></span>
<br>
+
 
 
:Die Aussagen der Ex-Freundin des Angeklagten ließen keinen Zweifel aufkommen, daß der junge Mann von Drogen ''abhing'', daß er Haschisch nahm und sich Heroin spritzte. Schon vor seiner Festnahme am 15. März 1996 hatte er sich selbst auf Entzug gesetzt.  
 
:Die Aussagen der Ex-Freundin des Angeklagten ließen keinen Zweifel aufkommen, daß der junge Mann von Drogen ''abhing'', daß er Haschisch nahm und sich Heroin spritzte. Schon vor seiner Festnahme am 15. März 1996 hatte er sich selbst auf Entzug gesetzt.  
 
:<span style="color:#807E7E;"><small>(Rhein-Zeitung, 02.08.1996; Zum Geburtstag ein Geständnis abgelegt)</small></span>
 
:<span style="color:#807E7E;"><small>(Rhein-Zeitung, 02.08.1996; Zum Geburtstag ein Geständnis abgelegt)</small></span>
<br>
+
 
 
:[5] Einfach mal ''abhängen'': „Traumschwinger“ heißt diese Hängematte, in der nicht nur Kita-Kinder, sondern auch Erzieherinnen mal richtig entspannen können. An stressigen Kindergartentagen ist das Gold wert. Hängematten in unterschiedlichsten Varianten gibt es auf der Didacta, für Erwachsene sind allerdings die wenigsten.
 
:[5] Einfach mal ''abhängen'': „Traumschwinger“ heißt diese Hängematte, in der nicht nur Kita-Kinder, sondern auch Erzieherinnen mal richtig entspannen können. An stressigen Kindergartentagen ist das Gold wert. Hängematten in unterschiedlichsten Varianten gibt es auf der Didacta, für Erwachsene sind allerdings die wenigsten.
 
:<span style="color:#807E7E;"><small>(Hannoversche Allgemeine, 25.02.2015; Entspannung)</small></span>
 
:<span style="color:#807E7E;"><small>(Hannoversche Allgemeine, 25.02.2015; Entspannung)</small></span>
<br>
+
 
 
:Herr Mullan, warum haben Sie Jungs mit ihren Motorrädern fotografiert?GIch lebe in Wien und wollte wissen, was Jugendliche auf dem Land in ihrer Freizeit machen. Mich hat interessiert, wie sie zusammen ''abhängen'', das wollte ich gerne fotografieren. Es stellte sich heraus: Sie fahren eben viel mit ihren Mopeds durch die Gegend.  
 
:Herr Mullan, warum haben Sie Jungs mit ihren Motorrädern fotografiert?GIch lebe in Wien und wollte wissen, was Jugendliche auf dem Land in ihrer Freizeit machen. Mich hat interessiert, wie sie zusammen ''abhängen'', das wollte ich gerne fotografieren. Es stellte sich heraus: Sie fahren eben viel mit ihren Mopeds durch die Gegend.  
 
:<span style="color:#807E7E;"><small>(Zeit Campus, 15.10.2013, S. 8; GEILE BIKES)</small></span>
 
:<span style="color:#807E7E;"><small>(Zeit Campus, 15.10.2013, S. 8; GEILE BIKES)</small></span>
<br>
+
 
 
:Auf HipHop-Kurs: 1999 ließen sich die HipHopper Fettes Brot ihren Hit "Ruf mich an" von Last mit einer funkigen Bläser-Sektion veredeln. Im gemeinsamen Video sieht man den Altmeister weise grinsend in kurzen Hosen ''abhängen''.Klasse!
 
:Auf HipHop-Kurs: 1999 ließen sich die HipHopper Fettes Brot ihren Hit "Ruf mich an" von Last mit einer funkigen Bläser-Sektion veredeln. Im gemeinsamen Video sieht man den Altmeister weise grinsend in kurzen Hosen ''abhängen''.Klasse!
 
:<span style="color:#807E7E;"><small>(Hamburger Morgenpost, 25.03.2015, S. 26; Die wilden Jahre des Orchester-Giganten)</small></span>
 
:<span style="color:#807E7E;"><small>(Hamburger Morgenpost, 25.03.2015, S. 26; Die wilden Jahre des Orchester-Giganten)</small></span>
<br>
+
 
 
'''Charakteristische Wortkombinationen:'''
 
'''Charakteristische Wortkombinationen:'''
:[1] ein Plakat aufhängen/ von der Wäscheleine abhängen
+
:[1] ein Plakat abhängen, von der Wäscheleine abhängen
:[2] Abhängen von meiner Laune, ob
+
:[2] Abhängen von meiner Laune, ob ...
 
:[3] Die Polizei abhängen
 
:[3] Die Polizei abhängen
:[4] von Drogen/ Alkohol oder Tabletten abhängen
+
:[4] von Drogen, Alkohol oder Tabletten abhängen
:[5] mit den Freunden abhängen/ vor dem Fernseher/ der Glotze abhängen
+
:[5] mit den Freunden abhängen, vor dem Fernseher / der Glotze abhängen
 
<br>
 
<br>
  
 
'''Hier findet sich die [[Materialsammlung zum Wort abhängen|Materialsammlung zum Wort ''abhängen'']].'''
 
'''Hier findet sich die [[Materialsammlung zum Wort abhängen|Materialsammlung zum Wort ''abhängen'']].'''

Aktuelle Version vom 2. Dezember 2017, 14:01 Uhr

bearbeitet von: Rebecca / Anastasia / Lea

abhängen

Verb

Person Wortform
Präsens ich hänge ab
du hängst ab
er/sie/es hängt ab
Präteritum ich hing ab
Konjunktiv II
(Präteritum)
ich hinge ab
Imperativ Singular häng ab!
Plural hängt ab!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
abgehangen haben

Alle weiteren Formen: Flexion abhängen

Worttrennung:

ab∙hän∙gen

Bedeutungen:

[1] etwas von etwas abhängen, ein hängendes Objekt von etwas wegnehmen bzw. abhängen
[2] von etwas abhängen, es kommt auf etwas an, ob etwas geschieht
[3] jemanden / etwas abhängen, jemanden überholen, sodass er nicht mehr hinterherkommen kann (z.B.: ein Rennen)
[4] von etwas abhängig sein, nach etwas süchtig sein, im Sinne von einer Droge
[5] (mit jemandem) abhängen, sich (mit jemandem) ausruhen und nichts machen

Synonyme:

[1] etwas wegnehmen, etwas runterhängen
[2] auf etwas ankommen
[3] jemanden überholen
[4] süchtig sein, Verlangen/Drang nach etwas haben
[5] entspannen, chillen, relaxen

Gegenwörter:

[1] etwas aufhängen
[2] unabhängig von etwas sein
[3] zurück bleiben, nicht hinterherkommen, von jemandem überholt werden
[4] sucht los sein, clean sein
[5] unentspannt sein, angespannt sein

Beispiele:

[1] Deutsche Fans mussten Fahnen abhängen.
(Hannoversche Allgemeine, 23.06.2014; Deutsche Fans müssen Fahnen abhängen)
Die Infrastrukturgesellschaft Infra will eine erst vor Kurzem in der U-Bahn-Station Kröpcke aufgehängte riesige Werbetafel wieder abhängen.Das hat Infra-Chef Stefan Harcke gestern angekündigt. Grund dafür sind nach Harckes Angaben negative Äußerungen von Üstra-Kunden über die Werbetafel. Er sagte, Skizzen hätten zunächst den Eindruck vermittelt, dass die Werbung an dieser Stelle vertretbar gewesen sei. „In der Realität wirkt die Tafel jedoch wuchtiger, als wir uns das vorgestellt haben“, sagte Harcke gestern. Gerade vor dem Hintergrund der „gelungenen Neugestaltung“ der an die Station angrenzenden Ladenzeilen wolle man den „guten Gesamteindruck nicht durch ein mögliches Streitobjekt beeinträchtigen“. Der Abbau der Werbetafel könne allerdings noch einige Tage dauern, da zunächst ein Spezialgerüst beschafft werden müsse. mak
(Hannoversche Allgemeine, 26.01.2012; Werbetafel am Kröpckewird abgebaut)
Nach dem Ärger um abgehängte Fahnen beim Spiel Deutschland – Ghana wächst bei den Fans der Nationalmannschaft der Ärger auf den Weltverband. „So unfreundliche und aggressive Ordner habe ich selten erlebt. Die FIFA macht unseren Sport kaputt“, sagte Deutschland-Fan Henning (38) aus Gilleßen. Er gehörte zu den Zuschauern, die zum Abhängen ihres Banners aufgefordert wurden. Im Block habe es eine kurze Rangelei gegeben. „Eine Begründung von den Ordnern gab es nicht.“ Die FIFA räumte bereits einen Fehler der lokalen Organisatoren ein. Es habe sich um eine „Fehlinterpretation“ gehandelt.
(Hannoversche Allgemeine, 23.06.2014; Deutsche Fans mussten Fahnen abhängen)
[2] Das ist schon schlimm genug - beruflicher Erfolg sollte wohl nicht davon abhängen, wie jemand sein Weinglas hält. Mindestens genauso schlimm ist, dass viele Menschen sich nur dann ordentlich benehmen, wenn es ihnen um etwas geht: um ein Geschäft oder um ihr berufliches Fortkommen. Wenn es um nichts geht, wie im Zugabteil, wird rücksichtslos gerempelt und herumgefläzt. Dabei ist gutes Benehmen im ursprünglichen Sinn ein Verhalten, mit dem man anderen nicht auf den Wecker fällt. Das Buch, mit dem Adolph Freiherr Knigge 1788 seinen Namen zu einem festen Begriff machte, hieß schließlich.
(Zeit Campus, 22.09.2009, S. 72; Das sagt einem keiner)
Den Aufstieg und die Herrschaft Napoleons sieht die amerikanische Gesellschaft mit gemischten Gefühlen: Vor allem in den vom Handel abhängigen Staaten Neuenglands hegt man Sympathien für Großbritannien.
(Zeit Geschichte, 19.05.2015, S. 46; Als Washington in Trümmer sank)
Maurer: Ich habe eigentlich jahrelang den trotzigen Stolz gehabt, mich in meiner Arbeit nicht davon abhängig zu machen, was irgendeine Bundesregierung gerade tut. Das ist aber in den letzten Jahren ein bissl verrutscht. Nach der Wahl haben Florian Scheuba und ich beschlossen, zu schauen, ob man nicht doch politisches Kabarett machen kann, das nicht unangenehm ist.
(Falter, 09.02.2000, S. 22; "Haider ist ein Hippie")
[3] Polizei Rollerfahrer will Streifenwagen abhängen.
(Rhein-Zeitung, 07.12.2010, S. 18; Verfolgungsjagd an der Mosel)
LISA HERZOG: Stimmt. Viele haben das Bild im Kopf, sie müssten ständig rennen und dürften sich nicht abhängen lassen. Aber die Gesellschaft ist vielfältig, es gibt viele Nischen, in denen man sich einbringen kann. Einige Plätze sind begehrter als andere, da gibt es dann Konkurrenz. Aber im Grunde geht es darum, dass jeder den richtigen Platz findet.
(Zeit Campus, 10.02.2015, S. 20; "Wir haben dem Kapitalismus viel zu verdanken")
Mit Tony Martin (De) feiert das Team Columbia bereits seinen sechsten Tagessieg. Fabian Cancellara fährt als Dritter ins Ziel. Cancellara wird im Aufstieg nach Crans-Montana mehrmals attackiert. Aber er lässt sich nicht abhängen. Der Luxemburger Meister Fränk Schleck fährt Cancellara magistral auf das Walliser Hochplateau. Er bestimmt das Tempo, schliesst Löcher - eine perfekte Lokomotive. Im Gesamtklassement macht der Berner dank Bonifikationen fünf Sekunden auf Valjavec gut und reduziert seinen Rückstand auf den Leader auf vier Sekunden. H. P. H.
(Sonntagsblick, 21.06.2009, S. s25; Gewinnen Sie eine Festina-Uhr)
[4] NÜRNBERG — Es gibt kaum einen Jugendlichen, der nicht schon einmal eine „Tüte“ geraucht oder an einer „Bong-Session“ unter Freunden teilgenommen hat. Für viele gehört das Ausprobieren zum Erwachsenwerden. „Aus medizinischer und dienstlicher Sicht“ warnt Peter Sauer, Psychiater und Nürnberger Landgerichtsarzt, indes vor den „verschiedenen Risiken“, die Haschisch und Marihuana in sich bergen. Er hält diese Substanzen für „keineswegs ungefährlich“, weil ihre Einnahme zu einem psychotischen Rauscherleben, Psychosen und chronischen Persönlichkeitsveränderungen führen könne. „Diese Drogen machen zwar nicht abhängig im klassischen Sinn, führen aber leicht zu einer psychischen Gewöhnung und begünstigen oft den Umstieg auf andere Drogen“, erklärt der Mediziner. Er kennt „diverse schwierig verlaufene Fälle von drogeninduzierten Psychosen“, bis hin zum Abbruch von Schul- und Berufsausbildungen mit sozialem Abstieg.
(Nürnberger Zeitung, 17.01.2013, S. 3; Fachleute aus der juristischen Praxis warnen vor der Legalisierung von Cannabis)
144 Betten gibt es für Suchtpatienten in Haar; diejenigen, die von harten Drogen abhängen, sind meist gerade mal Anfang 20. An der Wand hängt der Tagesplan, 8.30 Uhr Spaziergang, 13 Uhr Medikamentenausgabe, 23 Uhr Nachtruhe. Dazwischen Gruppen-, Bewegungs-, Gestaltungstherapien. Auf jeder Station schließt Felix Tretter die Türen sorgfältig hinter sich zu, »damit keiner Drogen reinschmuggelt«. Und damit keiner ein Plätzchen findet, um sich umzubringen.
(Die Zeit (Online-Ausgabe), 25.05.2006, S. 36; Weg mit dem Besteck!)
Die Aussagen der Ex-Freundin des Angeklagten ließen keinen Zweifel aufkommen, daß der junge Mann von Drogen abhing, daß er Haschisch nahm und sich Heroin spritzte. Schon vor seiner Festnahme am 15. März 1996 hatte er sich selbst auf Entzug gesetzt.
(Rhein-Zeitung, 02.08.1996; Zum Geburtstag ein Geständnis abgelegt)
[5] Einfach mal abhängen: „Traumschwinger“ heißt diese Hängematte, in der nicht nur Kita-Kinder, sondern auch Erzieherinnen mal richtig entspannen können. An stressigen Kindergartentagen ist das Gold wert. Hängematten in unterschiedlichsten Varianten gibt es auf der Didacta, für Erwachsene sind allerdings die wenigsten.
(Hannoversche Allgemeine, 25.02.2015; Entspannung)
Herr Mullan, warum haben Sie Jungs mit ihren Motorrädern fotografiert?GIch lebe in Wien und wollte wissen, was Jugendliche auf dem Land in ihrer Freizeit machen. Mich hat interessiert, wie sie zusammen abhängen, das wollte ich gerne fotografieren. Es stellte sich heraus: Sie fahren eben viel mit ihren Mopeds durch die Gegend.
(Zeit Campus, 15.10.2013, S. 8; GEILE BIKES)
Auf HipHop-Kurs: 1999 ließen sich die HipHopper Fettes Brot ihren Hit "Ruf mich an" von Last mit einer funkigen Bläser-Sektion veredeln. Im gemeinsamen Video sieht man den Altmeister weise grinsend in kurzen Hosen abhängen.Klasse!
(Hamburger Morgenpost, 25.03.2015, S. 26; Die wilden Jahre des Orchester-Giganten)

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] ein Plakat abhängen, von der Wäscheleine abhängen
[2] Abhängen von meiner Laune, ob ...
[3] Die Polizei abhängen
[4] von Drogen, Alkohol oder Tabletten abhängen
[5] mit den Freunden abhängen, vor dem Fernseher / der Glotze abhängen


Hier findet sich die Materialsammlung zum Wort abhängen.