Benutzer:Jstahler

Aus denktionary
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das bin ich

Julia Stahler (Foto: Rizovic, Universität Mannheim)

Ich heiße Julia Stahler und bin ein gebürtiges Weinstraßenkind. Neben der Liebe zur Pfalz reise ich leidenschaftlich gerne, sofern es meine Zeit und der Geldbeutel zulassen. Ein besonderes Erlebnis ist für mich immer wieder der Besuch im Nationaltheater in Mannheim, da ich selbst Theater gespielt und lange Zeit Ballett getanzt habe. Außerdem bin ich ehrenamtliches Mitglied im Arbeitskreis der KZ-Gedenkstätte Sandhofen, in welcher ich Führungen leite und politisch-historische Öffentlichkeitsarbeit übernehme.

Mein Studium

Seit dem Herbst- Wintersemester 2012 studiere ich an der Universität Mannheim Deutsch und Geschichte für das Gymnasiallehramt. Ein besonderes Highlight während meines Studiums war das Auslandssemester in Australien für mich. Durch die Unterstützung des DAADs war ich dort am Goethe-Institut in Melbourne vor allem in der Sprachkursabteilung tätig. Dort konnte ich erste Erfahrungen sammeln, wie es ist, Deutsch als Fremdsprache zu unterrichten. Außerdem konnte ich einige Einblicke in die Kulturabteilung und in die Bildungskooperation Deutsch zwischen dem Goethe-Institut und australischen Schulen gewinnen, was eine absolute Bereicherung war. Langsam aber sicher steuere ich die Zielgerade meines Studiums an und werde nächstes Jahr mein erstes Staatsexamen absolvieren.

Das Denkwerk-Projekt

Ich begleite das Denkwerk-Projekt nun schon seit der intensiven Vorbereitungszeit und unterstütze den Lehrstuhl für germanistische Linguistik an den Projekttagen als studentische Hilfskraft. Die Kooperation zwischen IDS, der Universität Mannheim und den Schulen finde ich besonders spannend, da diese für alle Beteiligten neue Erfahrungen und Erkenntnisse bietet.


zurück zu studentischen Hilfskräften und Mentor(inn)en