Materialsammlung zum Wort aufgebrachtt

Aus denktionary
Wechseln zu: Navigation, Suche

Auf dieser Seite werden Materialien gesammelt und das festgehalten, was bei der Erstellung des Wörterbuchartikels zum Wort aufgebracht wichtig war / ist.
Die bearbeiteten Wörter dienen nur als Beispiel, ihr könnt hier viel mehr sammeln. Die Materialsammlung dient auch als Nachweis für nicht ausgefüllte bzw. weggelassene Angaben.



Belegsammlung:

aufgebracht allgemein:

Unter den Zuschauern, die die Sensationslust in den Gerichtssaal trieb, befand sich auch eine junge Frau, Nina von Zandt, Tochter aus einer angesehenen Chicagoer Familie. Sie hatte aufgrund der Presseberichte erwartet, in den Angeklagten finsteren Mordgesellen zu begegnen, und war nun überrascht über deren würdevolles, charakterfestes Auftreten vor Gericht. Besonders fühlte sie sich zu August Spies hingezogen. Ein halbes Jahr später, im Januar 1887, heiratete sie den im Chicagoer Gerichtsgefängnis Einsitzenden durch Ferntrauung - ein unerhörter Skandal, der die feine Chicagoer Gesellschaft über Monate in Wallung versetzte: Das Mädchen müsse verrückt sein, habe wohl zu viele Kitschromane gelesen, wolle sich bloß interessant machen. Dabei hatte Nina von Zandt nur eine schliche Wahrheit begriffen, die den aufgebrachten Bürgern allerdings verschlossen bleiben musste: "Das einzige Verbrechen, dessen die Angeklagten schuldig sind, ist ihr Eintreten für die Rechte der Arbeiter."
(ZGE11/AUG.00015 Zeit Geschichte, 23.08.2011, S. 62; Die Anarchisten von Chicago)


Nach einem Zweikampf kommt es vor der Basler Bank zum wilden Wortwechsel. Luzerns Captain Claudio Lustenberger diskutiert mit Basel-Trainer Sousa und den FCB-Ersatzspielern. Auch FCL-Trainer Markus Babbel ist aufgebracht. Er verlässt seine Coaching-Zone und knöpft sich den ausgewechselten Basler Matias Delgado vor. Der 4. Offizielle hat alle Mühe, die aufgebrachten Gemüter zu beruhigen. Da schaltet sich auf einmal auch noch FCB-Reservist Philipp Degen (Bild) in die Diskussionen ein. Schiri Studer greift in die Brusttasche und zieht die gelbe Karte raus. Aber er verwarnt nicht nur Lustenberger, sondern auch Degen. Eine gelbe Karte für einen Ersatzspieler das gibts auch nicht alle Tage! M. A.
(SBL15/MAR.00437 Sonntagsblick, 22.03.2015, S. s16; Oh mein Gott, Omlin!)


Die Beleidigten und die Nachgiebigen haben gute Aussichten: Zwar kann man Herzberg zufolge die Persönlichkeit, in diesem Fall die Ängstlichkeit, nur schwer ändern, dafür aber den Konfliktstil. "Oft hilft es schon, die Streitpartner auf ihre typischen Muster aufmerksam zu machen", sagt er. "Wenn wir Paaren eine Videoaufzeichnung von ihrem Streit über die Urlaubsplanung zeigen, sind viele überrascht, weil sie während der Auseinandersetzung aufgebracht waren und vieles gar nicht wahrgenommen haben." Die Übung könne typische Abläufe bewusst machen. Dass es auch als Übung für daheim taugt, sich beim Streiten zu filmen, bezweifelt der Psychologe jedoch. "Ich stelle mir vor, dass man dieses Mittel auch missbrauchen könnte, um den Partner zu verunsichern." Eher könne eine Paartherapie helfen. Nachgiebige Menschen lernen dort zum Beispiel, wie sie ihren Partner dazu bringen, mehr auf ihre Bedürfnisse zu achten.
(ZWI11/APR.00032 Zeit Wissen, 05.04.2011, S. 86; Richtig streiten)


Ein Auftritt, der an Peinlichkeit nicht zu überbieten war ", sagte der sichtlich aufgebrachte Sportchef Oliver Kreuzer
(Die Zeit, 01.08.2013 (online))


Zuvor hatten aufgebrachte Demonstranten in der Hafenstadt eine Kirche der Heilsarmee in Flammen gesetzt .
(Die Zeit, 04.10.2013 (online))


Synonyme:

Bei welcher öffentlichen Baumaßnahme hat es das je gegeben, das zu einem Euro aus der öffentlichen Hand ein weiterer aus der Wirtschaft dazugegeben wurde?, fragte der Bürgermeister eher rhetorisch in die Runde und zeigte sich emotional noch immer aufgekratzt über so viel Gemeinsinn.
(NKU09/MAI.06596 Nordkurier, 19.05.2009; Feines Gerätehaus trotz leerer Kasse)


Eines Morgen kommt Peter aufgeregt und zu spät in die Schule. Völlig außer Atem ruft er aufgebracht: „Ich bin von Räubern überfallen worden!“
(BRZ07/OKT.01029 Braunschweiger Zeitung, 01.10.2007; Peters gestohlene Hausaufgaben)


Das wußten sie beide. Und eine Scheidung hätte die Gesellschaft gegen ihn aufgebracht.Die Männer wären neidisch gewesen, die Frauen empört.
(WAM/EIP.00000 Walser, Martin: Ehen in Philippsburg, (Erstv. 1957). - Frankfurt a.M., 1985 [S. 136])


charakteristische Wortverbindungen:

War es nicht Bruno Kreisky, der sich einst weigerte - als ihn in Klagenfurt der wegen zweisprachiger Ortstafeln aufgebrachte Mob bedrohte - heimlich den Saal zu verlassen?
(FLT00/FEB.00080 Falter, 09.02.2000, S. 5; Danke, Jörg!)


"Wir mussten den aufgebrachten Mob unter Kontrolle bringen", sagte er.
(Die Zeit, 29.05.2013 (online))


Gegenwort:

Tatsächlich leiden die National-Säkularen, die gegen die AKP-Herrschaft opponieren, heute unter demselben Rechtssystem, mit dem sie früher die Gläubigen und andere Gegner kontrolliert haben. Es ist ein Elitenkampf, der auch in den Umständen der Gründung dieses Landes wurzelt - in einer Modernisierung, die sich über ihren Kampf gegen die Religion definierte, in einem Nationalismus, der den Islam instrumentalisierte und zugleich den Glauben dämonisierte. Erst wenn die Türken wissen, wie sie mit der Religion gelassener umgehen können, werden sie dieses Erbe überwinden.
(ZGE12/MAI.00016 Zeit Geschichte, 22.05.2012, S. 62; Sprung in die Moderne)