Materialsammlung zum Wort funzeln

Aus denktionary
Wechseln zu: Navigation, Suche

Zurück zu funzeln


Beobachtungen:

Es existieren keine Ober- und Unterbegriffe für funzeln.
Es existiert keine Flexionstabelle bei Canoo

Belegsammlung:

Synonyme

Daher beugen sich auch Psychoanalytiker, Ethnologen, Theologen, Juristen, Soziologen und Medienwissenschaftler, dazu die breite Front der Liebhaber und Kenner immer wieder über den sächsischen Phantasten und sein vielströmiges Werk, weil es in alle Richtungen funzelt und blinkt, manchmal auch funkelt und blitzt.
(Süddeutsche Zeitung, 06.12.2011, S. V2/11; Spannend wie ein Schundroman)
Das gelingt jedoch nicht ganz, denn unten im schwachen Zwielicht oder in tiefer Finsternis setzen 80 bis 90 Prozent aller Arten auf Biolumineszenz, das heißt, sie funzeln oder blinken herum.
(Die Zeit (Online-Ausgabe), 28.02.2008, S. 31; Artenreiche Finsternis )
Kaum steigen wir hinab, funzelt ein heller Punkt, nein, ein Lichtstrahl schimmert diffus.
(die tageszeitung, 14.11.2007, S. 20; Die Halbwelt der Mehrsilber )

Gegenwörter

Da leuchtet nichts, da funzelt es nur.
(Süddeutsche Zeitung, 25.11.2011, S. 1; Heute in der SZ)
Viele Autos funzeln, statt präzise zu leuchten.
(Süddeutsche Zeitung, 06.07.2013, S. 46; Licht, das Slalom fährt)

Wortbildung

Lediglich eine einzige Funzel spendete damals etwas Licht: Nur zwischen dem Rathaus und der «Krone» wurde den Nachtschwärmern heimgeleuchtet.
(St. Galler Tagblatt, 09.09.1999, Ressort: AT-APP (Abk.); Wasser - eine treibende Kraft )
Die tückische Funzelei lockt vorbeifahrende Schiffe auf die Sandbank.
(Die Zeit, 29.03.1996; Strandläufer, schuldig)
"Sagen Sie", frage ich den Polizisten, der auf der funzlig beleuchteten Brücke kurz vor der weißen Demarkationslinie steht, "sind hier schon Ost-Berliner rüber gekommen?"
(Berliner Morgenpost, 09.11.1999, S. 6, Ressort: POLITIK; Die Maueröffnung von Westen - die meisten guckten lieber Fußball)
Vor Jahren haben die damit angefangen, Berlin zu befunzeln.Das macht ne Stadt zum Dorf. Alte Forderung der Grünen: Energie sparen.
(die tageszeitung, 04.11.2002, S. 23, Ressort: Berlin; "Ich versuche, Berlin zu schreiben")
Was Spitzhacken und Schaufeln freigelegt hatten, wurde von Taschenlampen angefunzelt.
(Die Zeit, 30.07.1993, S. 51; Eine Stadt sollte sterben)
Wieder fliehen die Kosmonauten im Gefunzel von Taschenlampen in die Sojus-Kapsel.
(FOCUS, 24.02.2001, S. 080-088; Moskau, wir haben ein PROBLEM)

Ausführlich dazu:

Kookkurrenzanalyse zu funzeln

Zurück zu funzeln